Email: info@ot-oesterreich.de | Tel: 0421/ 79 00 30

Arthrose – Informationen & Tipps zum Umgang mit dem Knieschmerz

15.05.2018

Über 20 Mio. Betroffene klagen über Arthrose, damit zählt die Krankheit zu den sogenannten „Volkskrankheiten“ in Deutschland. Frauen erkranken häufiger als Männer und rund 60% aller Beschwerden entfallen auf die sogenannte „Gonarthrose“ – die Kniearthrose.
Die Ursache dafür ist die steigende Zahl an übergewichtigen und immer älter werdenden Menschen.

Arthrose – Informationen & Tipps zum Umgang mit dem Knieschmerz

 

Welche Symptome deuten auf eine beginnende Kniearthrose?

Es gibt „typische“ Symptome, die auf eine Kniearthrose deuten können. Diese treten einzeln oder im Zusammenspiel auf.
 
1.    Knacken im Gelenk
2.    Schmerzen bei schwerem Tragen und belastenden Tätigkeiten
3.    Schmerzen beim Treppensteigen und alltäglichen Dingen
4.    Einschränkungen in der Mobilität
5.    Schwellungen & Entzündungen

Wenn einzelne oder mehrere Symptome bei Ihnen zutreffen, sollten Sie sich schnellstmöglich ärztlichen Rat suchen und mittels Untersuchung klären lassen, ob tatsächlich eine Kniearthrose vorliegt.

Was Sie bei Kniearthrose tun können

Bei vorliegender Kniearthrose ist Eigeninitiative gefragt! Neben einer gesunden Lebensführung wird auch die regelmäßige Bewegung dringend empfohlen. Diese dient nicht nur dem Muskelaufbau, sondern vor allem der Nährstoffversorgung der betroffenen Gelenkknorpel.
Mit den folgenden Übungen können Sie die Bewegungsfreiheit erhalten. Bevor Sie damit starten, sollten Sie sich bei Ihrem Arzt oder Physiotherapeuten erkundigen, ob die jeweilige Übung für Sie geeignet ist.

(Quelle: DZS 67. 11/16 276 ff.; PT Praxis 9.16. 35 ff. )

Übungslevel 1
Übungen zur Stabilisierung, Koordination und Erhalt der Beweglichkeit bei leichter Arthrose.

 

 

Übungslevel 2
Übungen zur Stabilisierung, Koordination und Erhalt der Beweglichkeit bei leichter und mittelschwerer Arthrose.

 

 

Bei allgemeiner Kniegelenksarthrose – Unloader One von Össur

Die Unloader One® ist eine komfortable, leichte, wenig auftragende Arthrose-Orthese. Durch die Entlastung und Führung des Kniegelenks werden die Schmerzen signifikant gelindert und die Funktionen erhöht. Die Unloader One zeichnet sich im Vergleich zum konventionellen 3-Punkt-Prinzip zur unikompartimentellen Entlastung durch ein völlig neues Behandlungsprinzip aus: das wissenschaftlich erwiesen wirksame dynamische 3-Punkt-Wirkprinzip mit den Doppelgurten „Dual Dynamic Force Straps“. Um das Schmerzmanagement weiter zu optimieren, wurde die Unloader One mit einer neuen Technik ausgestattet: An den Gurten (Dual Dynamic Force Straps) befindet sich ein zusätzliches Drehrad (SmartDosing™ dial) zur genauen Justierung der Orthese am Bein. Aktuelle Forschungsergebnisse belegen, dass die Unloader One Schmerzen reduziert, die Funktionen verbessert und die Einnahme von Schmerzmitteln verringern kann.


Blogbeitrag vom: 15.05.2018