Myoelektrische Armprothesen

Myoelektrik – der heutige Standard

© Otto Bock

"Myoelektrik, der heutige Standard!"

Als prothetische Versorgung stellt die myoelektrische Armprothese den technischen Standard der Zeit dar.

Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, welche nur von den Fähigkeiten und Stumpfbegebenheiten des Betroffenen begrenzt werden. 

 

Wie funktioniert eine myoelektrische Prothese?

Jeder Muskel sendet bei Anspannung einen elektrischen Impuls aus. Diese Impulse können als elektrische Spannung auf der Hautoberfläche abgelesen werden.

Die in der Prothese verbauten Sensoren können diese elektrischen Ströme auslesen und darüber die Steuerung der Hand oder des Ellenbogens ermöglichen.

Das Greifen mit der Prothese auch fein dosiert ist nach etwas Übung ohne weiteres möglich.

Somit können wieder beide Hände zum alltäglichen Leben eingesetzt werden