Kompressionsstrümpfe

Die individuelle Behandlung

Kompression ist die Basis jeder Venenbehandlung. Varizen entstehen durch eine venöse Stauung aufgrund von verschiedenen Ursachen. Durch solch eine Stauung wird der Druck der Blutsäule in den Venen höher und weitet sie aus. Die Venenklappen können in den geweiteten Venen ihre Ventilfunktion nicht mehr ausreichend erfüllen. Der Rücktransport des Blutes funktioniert nicht mehr, die Beine schwellen an, werden müde und schwer. Im Laufe der Zeit entstehen so die unerwünschten Spätfolgen einer Varikose. Diesem erhöhten Venendruck kann also nur Druck von außen entgegen wirken.

Die Kompressionsbehandlung eignet sich auch sehr gut als vorbeugende Maßnahme bei schweren, müden und geschwollenen Füßen, Knöcheln und Beinen. Sie wird auch nach einer Verödung oder operativen Entfernung von Krampfadern eingesetzt. Fragen Sie Ihren Arzt. Er gibt Ihnen gerne detaillierte Auskunft über die vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten von Kompressionsstrümpfen.

Der Kompressionsstrumpf muss quer- und längselastisch sein. Es werden rundgestrickte nahtlose Kompressionsstrümpfe von flachgestrickten Kompressionsstrümpfen mit Naht unterschieden. Je nach Ausprägung des Venenleidens stehen Ihnen nach Bedarf in unserem Sanitätshaus in Bremen unterschiedliche Ausführungen in verschiedenen Kompressionsklassen (1-4) zur Verfügung. Für schwangere Patientinnen ist die Verordnung von speziellen Kompressionsstrumpfhosen möglich.

Die Kompressionsstrumpfversorgungen von heute unterscheiden sich vom Aussehen her in der Regel nicht von herkömmlichen Damenstrümpfen.

Eine gute Kompressionsbandagierung bzw. gut passender Kompressionsstrumpf drückt die Venen bis zu einem gewissen Grad zusammen. Dadurch können die Venenklappen wieder schließen und der venöse Rückstrom funktioniert. Verstärkt wird diese Wirkung noch durch Mitwirkung der Muskelpumpe, die durch dieses Widerlager (Bandage bzw. Strumpf) wieder richtig arbeiten kann.

Typische Strumpflängen sind der:

  • Unterschenkelstrumpf (AD)
  • Halbschenkelstrumpf (AF)
  • Oberschenkelstrumpf (AG)
  • Strumpfhose (AT)