Fuß-Knöchelorthese

nach Gipsabdruck

Diese leichte, von uns selbst entwickelte Fuß-Knöchel-Orthese aus Kunststoff, die wir selbst in unserer Werkstatt in Bremen fertigen, bietet dem Patienten, gegenüber einer konfektionierten, maschinell gefertigten Orthese, erhebliche Vorteile und ist insbesondere dann geeignet, wenn der Patient möglichst schnell wieder auf die Beine kommen muss. Die Orthese ist auch zur Behandlung bei chronischer Bänderlockerung, also als Dauerversorgung geeignet.

Weitere technische Merkmale der Fuß-Knöchelorthese:

  • Sicherer Schutz gegen Umknicken im Sprunggelenk, patientenindividuelle Anfertigung
  • Dünnwandige, wenig auftragende Orthese, die bequem in einem Schuh zu tragen ist
  • Einfaches Anlegen durch Schalenbauweise mit Klettverschlüssen
  • Leichte, wasserfeste Konstruktion, hohe Patientencompliance
  • Lieferbar im 36 Stunden-Service, in verschiedenen Farben und Motiven
  • In zwei Versionen lieferbar: - Orthese mit Knöchelgelenk, - Orthese ohne Knöchelgelenk (starr)
  • Zur Behandlung von chronischen Bandinstabilitäten

Indikationen für diese Orthese:

  • Frühfunktionelle Behandlung von fibularen Bandrupturen 1. und 2. Grades und Distorsion des oberen Sprunggelenkes, bei Bänderlockerungen im oberen und unteren Sprunggelenk
  • Malleolarfrakturen Typ Weber A,B und C sowie Frakturen im Volkmann-Dreieck